Forscher vergleichen CO2-Ausstoß stundengenau für ein komplettes Jahr

Studie: Solarwärme schlägt Wärmepumpe oft bei CO2

» weiter lesen

Gewofag baut Effizienzhäuser mit Fenster- und Heizungssensor

Simple Technik führte zu energetischem Optimum

Michael Hardi, Ressortleiter Bau bei der Gewofag München, hat viel Erfahrung mit energieeffizientem Geschosswohnungsbau. Viele Jahre hat die Gesellschaft entsprechend dem Standard KfW-Effizienzhaus 70 nach der EnEV 2014 gebaut. Nach langjährigen...

» weiter lesen

Bisherige Erfahrungen werden ausgewertet

Leitfaden erleichert Planung von Effizienzhaus Plus

In den vergangenen Jahrzehnten wurden immer wieder neue, unterschiedliche hochenergieeffiziente Gebäudekonzepte von verschiedenen Interessengruppen oder Einzelpersonen entwickelt. Da Energiekennwerte scheinbar durch Marketing nur schwer zu vermitteln sind,...

» weiter lesen

Versuche mit Positronen decken Schwachstellen auf

Forscher erklären Verluste bei Lithium-Akkus

Akkus, deren Kathode aus einer Mischung aus Nickel, Mangan, Kobalt und Lithium besteht, gelten derzeit als die Leistungsfähigsten. Doch auch sie haben eine begrenzte Lebensdauer. Schon beim ersten Zyklus verlieren sie bis zu zehn Prozent ihrer Kapazität. Woran...

» weiter lesen

Administratoren können Benutzer einfacher hinzufügen

Qundis erweitert Smart-Meter-Plattform

Qundis hat neue Features für seine Smart-Metering-Plattform Q SMP entwickelt und dabei auch Betriebsstabilität und -sicherheit verbessert. 

» weiter lesen

174 Millionen Euro in die Energieeffizienz investiert

Projekt bringt Energiespar-Contracting voran

Die breitere Anwendung des Effizienzinstrumentes ist jetzt auch im östlichen Teil der Europäischen Union vorangekommen. In dem Projekt EnPC-Intrans haben Experten aus neun Ländern in den vergangenen zwei Jahren den Aufbau von Know-how auf Anbieterseite und bei...

» weiter lesen

Kosteneinsparungen vor allem für PV auf Gebwerbeanlagen

Großer PV-Speicher soll in Serie gehen

Um Sonnenstrom vom eigenen Dach rund um die Uhr effizient nutzen zu können, werden in Privathaushalten immer häufiger Heimenergiespeicher eingesetzt. Für den gewerblichen Bereich sowie für landwirtschaftliche Betriebe hat ein Wissenschaftlerteam am...

» weiter lesen

Bessere Förderung gleicht niedrige Preise nicht aus

Solarthermie-Absatz geht erneut zurück

Die Zahl der Solarwärmeanlagen in Deutschland ist 2016 um rund 100.000 gewachsen. Das sind 8 Prozent weniger als im Vorjahr. Ende 2016 waren damit hierzulande etwa 2,2 Millionen Solarwärmeanlagen in Betrieb. Das teilen der Bundesverband der Deutschen...

» weiter lesen

Effizientere Solarzellen durch neuen Technologieansatz

ISE holt PV-Weltrekord zurück

Industrie und Forschung arbeiten intensiv an der weiteren Effizienzsteigerung und Kostenreduktion für PV-Zellen. Für multikristallines Silizium haben die Forscher am Fraunhofer ISE jetzt einen Wirkungsgrad von 21,9 Prozent erreicht und damit den Weltrekord...

» weiter lesen

Heizung macht größeren Teil des gemeinsamen Pakets aus

Lüftung profitiert von Förderimpulsen

Seit Anfang 2016 gibt es ein Förderprogramm der KfW, das neben dem Heizungstausch auch Maßnahmen zur Wohnraumlüftung in den Fokus rückt. Vor allem Besitzer größerer Objekte mit mehreren Wohneinheiten nutzen es.

» weiter lesen

Verfahren wird auch bei nichtöffentlichen Projekten wichtiger

BIM wird bis 2027 Standardprozess am Bau sein

Building Information Modeling (BIM) hat Deutschland spät erreicht. Doch jetzt bewegt sich etwas: Denn durch die pannenreichen öffentlichen Bauprojekte ist die Politik unter Druck geraten. Die zuständigen Ministerien haben den Fehlerkosten kurzerhand den Krieg...

» weiter lesen

Erneuerbare und Effizienz sind "eineiige Zwillinge"

Zypries verspricht Gesetz zum Mieterstrom

Auf dem Neujahrsempfang des Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) kündigte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries an, noch in dieser Legislaturperiode ein Mieterstromgesetz zu verabschieden.

» weiter lesen

Anbieter von Pellet-Heizungen müssen Umsatzrückgang verkraften

Niedriger Ölpreis bremst den Heizungstausch

Die Pelletbranche blickt auf ein turbulentes Jahr 2016 zurück, das hinter den Erwartungen zurückblieb. Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) bilanziert, dass der niedrige Ölpreis den Heizungstausch und somit auch den Zubau von Pelletfeuerungen...

» weiter lesen

In schlecht gedämmten Gebäuden sind die Potentiale am größten

Senken der Heiztemperatur spart 5 bis 8 Prozent

Die Stiftung Warentest hat untersucht, wie gute Heizkörper­thermostate den Komfort verbessern. Untersucht haben die Experten klassische Modelle mit Drehgriff und programmier­bare Thermostate. Fazit: Am meisten spart, wer lange weg ist.

» weiter lesen

Verband legt Standard für photokatalytische Produkte vor

Baustoffe können Stickoxide vermindern

Der Fachverband angewandte Photokatalyse (FAP) hat eine freiwillige Selbstverpflichtung veröffentlicht und möchte damit einen Qualitätsstandard für photokatalytische Produkte zur Luftreinigung setzen.

» weiter lesen

Die ersten Länder haben eigene Förderprogramme aufgelegt

Der Bund kommt beim Mieterstrom nicht voran

Wer zur Miete wohnt, hat bei der Nutzung von Strom aus Erneuerbaren Energien das Nachsehen. Die einzige Chance ist Grünstrom vom Versorger. Die Nutzung von Strom vom Hausdach bleibt den meisten verwehrt, die rechtlichen und finanziellen Hürden sind hoch. Die...

» weiter lesen

2000 Produkte sollen zur Jahresmitte 2017 zur Verfügung stehen

Siemens bereitet 1200 Produkte für BIM auf

Siemens hat Datenmerial für Building Information Modeling (BIM) entwickelt. Derzeit sind 1200 Produkte bereits entsprechend digital aufbereitet, bis zur Jahresmitte sollen es 2000 sein.

» weiter lesen

70 Prozent der Energieversorger halten Verbund für sinnvoll

Sektorkopplung ist häufig noch unwirtschaftlich

Das Marktforschungsinstitut Trend Research hat in einer Marktstudie Trends der Sektorkopplung analysiert, dokumentiert und wesentliche Erkenntnisse aus dem Markt zusammengetragen. Das Resultat: Viele Projekte sind derzeit noch nicht wirtschaftlich.

» weiter lesen

Verabschiedung nun wohl erst nach den Wahlen

CDU/CSU verschiebt Gebäudeenergiegesetz

Der konservative CDU/CSU-Flügel hat die heute geplante Verabschiedung des neuen Gesetzes durch das Bundeskabinett blockiert. Somit ist die Umsetzung des sinnvollen Gesetzes wohl auf die Zeit nach der Bundestagswahl verschoben.Das meldet der...

» weiter lesen

Finanztest legt Banken Testfall vor

Beratung bei Baukrediten ist oft mies

Ob Wohnung oder Haus, für Immobilienkäufer bleibt eine gute Beratung die Ausnahme. Im Praxis­test zur Baufinanzierung stellte die Zeitschrift Finanztest bei vielen der 21 getesteten Banken und Kredit­vermitt­lern erhebliche Mängel fest.

» weiter lesen

Fertigung erfolgt ausschließlich in Deutschland

Solarwatt passt Garantiebedingungen an

Solarwatt bietet für seine Photovoltaik-Module außer einer Produkt- und Leistungsgarantie von 30 Jahren jetzt auch die Übernahme der Transportkosten an. Darüber hinaus werden im Fall eines Modulaustauschs Installationskosten von pauschal 150 Euro sowie 25 Euro...

» weiter lesen

Installateure bauen mehr Bäder als Heizungen

SHK-Handwerk fährt Rekordumsätze ein

Das Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerk hat 2016 mit 41,7 Milliarden Euro einen Rekordumsatz erwirtschaftet. Zehn Jahre zuvor lag der Umsatz noch bei 30,6 Milliarden Euro.

» weiter lesen

Zahlen des BDH sind nur bedingt tauglich

EWärmeG: "Blick auf Heizungstausch ist zu eng"

Gegen die Aussage des BDH, des Bundesverbands der Heizungsindustrie, dass das Baden-Württemberger Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) keine Verbesserungen bringe und die Heizungsmodernisierung behindere regt sich heftiger Widerspruch. Das hat Auswirkungen, die...

» weiter lesen

Klärungsbedarf besteht bei Anschlussfinanzierung

Bundesrat will Wohnkreditrichtlinie ändern

Der Bundesrat will die EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie entschärfen. Die Kreditversorgung für ältere Menschen und Personen mit unregelmäßigem Einkommen müsse dadurch verbessert werden, so die Ländervertreter.

» weiter lesen

Zur ISH werden mehr marktreife Brennstoffzellen-Geräte erwartet

Vaillant kündigt Mikro-KWK Ecopower 1.0 ab

Vaillant hat sein Mikro-KWK Ecopower 1.0 zum Jahresanfang still und heimlich abgekündigt. Vor sechs Jahren war das Gerät, das mit einem Honda-Motor arbeitet, mit großer Euphorie auf der ISH angekündigt worden, zahlreiche andere Anbieter zogen im Mini-Segment...

» weiter lesen

Datengrundlage der Studie ist unklar

IVD Nord: "Energie-Standards erhöhen Baukosten"

Geht es um die Auswirkungen der energetischen Anforderungen an die Baukosten, tobt eine wahre Schlacht von Gutachten und Gegengutachten. Nun ist der Immobilienverband IVD Nord am Zuge und spricht von einem "hohen Anstieg der Baukosten durch energetische...

» weiter lesen

Fehler bei der manuellen Datenübernahme werden vermieden

AVA-Software integriert Word und Excel

Die Tabellenkalkulation Excel ist aus dem Arbeitsalltag in der Bauindustrie nicht wegzudenken. Täglich werden hunderte von Daten in das Tabellenkalkulationsprogramm eingetragen und in die häufig genutzte AVA-Software gelesen oder überschrieben – in der Regel...

» weiter lesen

Digitale Innovationen sollen Effizienz erhöhen

Finalisten für Effizienzpreis stehen fest

Die Finalisten des Effizienzpreises Perpetuum der Deneff stehen fest. Einige der Produkte befassen sich auch mit Digitalisierung und Effizienz im Wärmesektor.

» weiter lesen

"Nutzungspflichten sind kontraproduktiv"

BDH: Baden-Württemberg bei Heizungen abgehängt

Zahlen des Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) belegen ein Zurückfallen der Heizungsmodernisierungen in Baden-Württemberg im Vergleich zum Bundesdurchschnitt. Der Verband führt das auf das Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) zurück.

» weiter lesen

Planungsmethode verspricht mehr Effizienz am Bau

An BIM führt kein Weg vorbei

"Wer sich jetzt noch nicht aufgemacht hat, um sich mit dem Thema BIM zu beschäftigen, sollte dies schnell tun", fand Samy Kröger, Technischer Leiter BIM-Lean-Team der Zech Bau Holding GmbH und Mitglied des VDI-Fachbeirats Bautechnik jüngst auf der Fachmesse...

» weiter lesen

Mietern ist der Energiestandard nicht so wichtig

Heizungen privater Vermieter sind besser in Schuss

46 Prozent aller Heizungsanlagen von professionell-gewerblichen Vermietern in Deutschland sind älter als 20 Jahre. 18 Prozent stammen aus der Zeit vor 1980. Dies ist ein Ergebnis der Studie "Heizungsmarkt Wohnungswirtschaft", die das Beratungsunternehmen...

» weiter lesen

Partner für die Vermarktung gesucht

TPedge-Module waren im Test zuverlässig

Im Projekt "TPedge" haben Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern Prozesse entwickelt, um neuartige PV-Module industriell herzustellen, die in der Produktion ohne Einkapselungsfolien und  Lamination auskommen. Zahlreiche Prototypen wurden jetzt...

» weiter lesen

Werte deutlich besser als im Vorjahr

DESAX zeigt im Januar mehr Interesse an Sanierung

Wie in den vergangenen Jahren hat auch 2017 im Januar der Sanierungsindex DESAX deutlich zugelegt. Er bildet ab, wie das Interesse von Bauherren an Online-Preisvergleichen ist.

» weiter lesen

Verbraucherzentrale rät zu genauer Prüfung der Abrechnung

Sonderkündigung bei Strompreiserhöhung möglich

Immer wieder stellt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Tricksereien bei Strompreiserhöhungen fest. Mal informieren die Anbieter erst gar nicht über die Preiserhöhung, mal lehnen die Versorger die Kündigung ab, wenn Kunden von ihrem Sonderkündigungsrecht...

» weiter lesen

Notwendige Verdoppelung der Sanierungsquote ist nicht in Sicht

Sanierungsrate bleibt weiter zu gering

Die von der Bundesregierung angestrebte Verdopplung der jährlichen Sanierungsrate von 1 auf 2 Prozent zeichnet sich bislang weiterhin nicht ab. Das zeigen die Statistiken für 2015 und 2016 des neuen Gebäudereports der Deutschen Energie-Agentur (Dena).

» weiter lesen

Koordination von Verbrauch und Erzeugung

Vodafone steigt mit Kiwigrid in Stromsteuerung ein

Vodafone und Kiwigrid bauen gemeinsam eine Plattform auf, über die sich Energie, die an unterschiedlichen Orten produziert, eingespeist oder gespeichert wird, steuern lässt. Zusätzlich können Nutzer die zugeführte Strommenge sowie den Stromverbrauch parallel...

» weiter lesen

Noch gibt es nicht genügend datenschutztaugliche Geräte

Smart-Meter-Einbau beginnt erst im Herbst

In so manchen Zählerschrank könnte Bewegung kommen: Bis 2032 sollen flächendeckend digitale Stromzähler in Betrieb sein. Der gesetzlich ab 2017 vorgesehene Smart-Meter-Einbau verzögert sich aber derzeit, da das Bundesamt für Sicherheit in der ...

» weiter lesen

Kommunikation und Qualifikation bei Sanierung essentiell

„Der größte Störer ist immer der Nutzer“

An ausgefeilten Lösungen für die Gebäudeeffizienz herrscht kein Mangel. Wie man Nutzer motivieren und Hausbesitzer überzeugen, kann war Thema des  1. Kongress Energiewendebauen in Berlin.

» weiter lesen

Vorlauftemperatur steigt auf 70°C

Elcore verbessert Brennstoffzellen-BHKW

Elcore zeigt auf der ISH 2017 eine neue Version des Brennstoffzellen-BHKWs Elcore 2400. Die maximale Vorlauftemperatur steigt von 60 auf 70 Grad, die zulässige Rücklauftemperatur auf 50 Grad. Das erweitert den Einsatzbereich der Brennstoffzellenheizungen...

» weiter lesen

Anzeige

Thermofloc verzichtet auf Bor als Brandschutz

Während viele Hersteller von Holz- und Zellulosedämmstoffen nach wie vor auf Borsäure als Brandschutzmittel setzen, produziert die Firma Peter Seppele GmbH mit Sitz in Feistritz/Drau (Österreich) ihre Zellulosedämmung Thermofloc inzwischen boratfrei. Borsäure...

» weiter lesen